Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Kontakt+Beratung

Das DBH-Bildungswerk erreichen Sie Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8-12 Uhr telefonisch: Hortense Beckmann, Renate Engels Tel 0221 / 94865130 E-Mail


Deutsche Bahn - Logo
Wir empfehlen die Anreise mit der Deutschen Bahn zu unseren Veranstaltungen. Der DBH-Fachverband hat für alle seine Veranstaltungen eine Vereinbarung mit der DB geschlossen, neben den Hin- und Rückfahrten können auch einfache Fahrten sowie andere Angebote wie der Sparpreis gebucht werden. Das Veranstlatungsticket kann zum Preis von 99,00 Euro für die Hin- und Rückreise (2.Klasse) gebucht werden. Siehe dazu die Information zum Veranstaltungsticket.
Eine Buchung ist auch weiterhin über die Service-Nummer: 01806 31 11 53* möglich.

*Mo-Fr 8-20 Uhr, Telefonkosten 20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz / maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen


Körpersprache verstehen und Eskalation verhindern

15.-17.11.2017 in Bonn
Ob beruflich oder privat- wir kommunizieren unablässig mit unserer Umwelt, um mit Watzlawick zu sprechen: Wir können gar nicht nicht kommunizieren. Doch verpassen wir oftmals eine ungeheure Menge an kommunizierten Informationen, sind blind für das Ausdrucksverhalten des Anderen und ignorieren eindrückliche Mitteilungen der Personen, welche uns umgeben. Ein tieferes Verständnis für diese Kommunikation kann erlangt werden, sobald man lernt, sich auf die Grammatik und das Vokabular des Körpers einzulassen und damit auch bedeutende Anteile des eigenen Kommunikationsverhaltens besser zu verstehen. In diesem Seminar wird ein besseres Verständnis der Körpersprache als Gesamtheit erarbeitet, einige Vokabeln werden erlernt und die konkrete Anwendung und der Nutzen dieses Wissens wird erprobt. Für die Soziale Arbeit ergibt sich aus der Auseinandersetzung mit den Phänomenen der Körpersprache die Möglichkeit, den Umgang mit Klienten und Klientinnen weiter zu schulen und Konflikte zu vermeiden, welche durch Missverstehen oder Übersehen entstehen können.

Ausschreibung:
Ausschreibung herunterladen

Anmeldefrist:
28. September 2017


Anmeldung

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum