Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Kontakt+Beratung

Das DBH-Bildungswerk erreichen Sie Montag, Mittwoch und Donnerstag von 8-12 Uhr telefonisch: Hortense Beckmann, Renate Engels Tel 0221 / 94865130 E-Mail


Deutsche Bahn - Logo
Wir empfehlen die Anreise mit der Deutschen Bahn zu unseren Veranstaltungen. Der DBH-Fachverband hat für alle seine Veranstaltungen eine Vereinbarung mit der DB geschlossen, neben den Hin- und Rückfahrten können auch einfache Fahrten sowie andere Angebote wie der Sparpreis gebucht werden. Das Veranstlatungsticket kann zum Preis von 99,00 Euro für die Hin- und Rückreise (2.Klasse) gebucht werden. Siehe dazu die Information zum Veranstaltungsticket.
Eine Buchung ist auch weiterhin über die Service-Nummer: 01806 31 11 53* möglich.

*Mo-Fr 8-20 Uhr, Telefonkosten 20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz / maximal 60 Cent pro Anruf aus den Mobilfunknetzen


Extremismus / De-Radikalisierung - Arbeit mit extremistischen Straftätern

14.-17.11.2017 in Münster
Themen des politischen und religiösen Extremismus sind fast täglich in den Medien. Es scheint, als sei die Radikalisierung der Gesellschaft nicht mehr aufzuhalten. Aber stimmt das? Was sind die Gründe, die Menschen zu radikalen Positionen treiben? Wie geht man mit Klient*innen um, die radikale Standpunkte haben? Ziel des Seminars ist es, einen Blick auf die Mechanismen der Radikalisierung zu werfen und Handlungskonzepte im Umgang mit radikalisierten Menschen zu finden.

Ausschreibung:
Ausschreibung herunterladen

Anmeldefrist:
14. September 2017



Anmeldung

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum