Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen

Dritter Bericht des International Drug Policy Consortium (IDPC) veröffentlicht

Das IDPC hat seinen dritten Bericht mit aktualisierten Angaben zur Forschungslage und zu Best-Practice-Beispielen veröffentlicht. Jedes Kapitel enthält spezifische Handlungsempfehlungen, um eine effektive, ausgewogene und humane Drogenpolitik zu fördern. Das dritte Kapitel enthält Empfehlungen für das Strafjustizsystem.

In Kapitel 3.1 werden Strategien beschrieben und Beispiele zur Dekriminalisierung im Umgang mit konsumierenden und drogenabhängigen Personen dargestellt. Welche unterschiedlichen politischen Regulierungspraktiken international existieren sind in Kapitel 3.2 zusammengefasst. Gerade die Tatsache, dass auch international betrachtet der Anteil verurteilter Personen in Zusammenhang mit Drogenkonsum und –handel stark zunimmt, erfordert ein Umdenken in der Strafrechtspraxis. So sind beispielsweise in den USA über die Hälfte der Strafgefangenen aufgrund eines Drogendeliktes inhaftiert. So wird empfohlen die Drogenabhängigkeit (und den –konsum) nicht als eine Straftat, sondern als ein gesundheitliches Problem zu definieren, das eine gänzlich anderen Umgang erfordert. Die Verhängung einer Freiheitsstrafe ist nur als letztes Sanktionsmittel zu verwenden. Zu bevorzugen sind alternative Sanktionsmöglichkeiten (Diversion). Neben der medizinischen Behandlung sind ebenso die soziale Unterstützung, ein stabiles soziales Umfeld, als auch die Teilnahme an Bildungs- und Ausbildungsprogrammen von zentraler Bedeutung.

Das International Drug Policy Consortium (IDPC) ist ein globaler Zusammenschluss von mehr als 140 Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die eine öffentliche Debatte in der Drogenpolitik national regional und international anstreben.

Zum Bericht (englisch)

Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum