Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik

Dokumentation 22. DBH-Bundestagung

DBH-Materialien Nr.74
DBH-Materialien Nr.74

40 Jahre Führungsaufsicht

DBH-Materialien Nr.75
DBH-Materialien Nr.75

Veranstaltungen 2017

Fortbildungskalender DBH-Bildungswerk 2017 erschienen


Ostsee Resort Damp
Der DBH-Fachverband hatte im September 2015 seine 22. Bundestagung ins Ostseebad Damp / Schleswig-Holstein durchgeführt. Insgesamt nahmen 150 Teilnehmende aus allen Bundesländern daran rege teil. Es wurden mehrere Vorträge im Plenum gehalten, 13 Workshops zu aktuellen Themen der Straffälligenhilfe und erstmals Thementische zu kontroversen Themen angeboten. Die Tagungsteilnehmenden kamen – wie auch bei den früheren Bundestagungen - aus Bewährungshilfe, freier Straffälligenhilfe, Strafvollzug, den Landesjustizministerien, der Wissenschaft u.a. Bereichen. ausführlicher Bericht
Dokumentation
DBH-Bundestagung 2015
Präsentationen / Abstracts der Referierenden
22. DBH-Bundestagung Damp / Ostseebad Programm (Flyer)
Eröffnungsveranstaltung am 23.09. Kongresszentrum Damp
Evaluation der Bewährungshilfe – das Beispiel Baden-Württemberg Prof. Dr. Dieter Dölling Universität Heidelberg
Kriminalpräventive Ansätze bei mehrfachauffälligen jungen Menschen – Befunde der Wirkungsforschung Prof. Dr. Thomas Bliesener Kriminologisches Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN)
Der Resozialisierungsbeitrag der freien Straffälligenhilfe – Verzahnung von staatlichen und freien Trägern Prof. Dr. Heinz Cornel Alice Salomon Hochschule (Berlin) und Präsident des DBH-Fachverbandes
Die Straffälligenhilfe in Schleswig-Holstein – beispielhafte Vernetzung Ralph Döpper Schleswig-Holsteinischer Verband für soziale Rechtspflege, Straffälligenhilfe und Opferhilfe
Workshops am 24.09. Kongresszentrum
WS 1
Privatisierung
ABSTRACT
Privatisierung in der Kriminalpolitik passé?
Volkmar Körner und Wilhelm S. Schmitt (beide Neustart gGmbH Baden-Württemberg) / Herbert Henes (Justizministerium Baden-Württemberg)
WS 2
Datenschutz
Ulrike Jensen (Bewährungshelferin)
Datenschutz / geplante Gesetzesänderung (erscheint demnächst)
PD Dr. Ralf Anders (OStA Lübeck)
Datenaustausch und Datenschutz
WS 3
Europa
Dr. Ineke Pruin (Uni Greifswald) / Koen Goei (CEP) ABSTRACT
Übergangsmanagement in Europa + Entwicklungen in den Probation-Organisationen (insbes. Details England/Wales)
Koen Goei (CEP)
Developments in Probation in Europe
WS 4
Übergangsmanagement
Tobias Berger (Justizministerium SH)
Übergänge und Vernetzung - Vorhaben des Strafvollzugsausschusses und Übergangsmanagement SH
Kirsten Buck (Resohilfe Lübeck)
Übergänge und Vernetzung: Übergangsmanagement in Schleswig-Holstein
WS 5
Häusliche Gewalt
Kay Wegner (Beratungsstelle im Packhaus und Fachambulanz Gewalt – Profamilia, Kiel)
Täterarbeit bei häuslicher Gewalt: Ziele, Standards, Vorgehensweise
WS 6
Forensische Ambulanzen
PD Dr. Christian Huchzermeier (Leiter Forensische Psychiatrie, Kiel) ABSTRACT
Führungsaufsicht: Einrichtung von forensischen (FA)-Ambulanzen, bundesweiter Überblick und Diskussion der Erfahrungen
WS 7
Freie Träger
Jo Tein (Justizministerium SH), Thomas Jakob (OLG Jena), Andreas Mengler (Fürsorgeverein Hamburg) ABSTRACT
Übertragung von Aufgaben an freie Träger –Möglichkeiten und Grenzen? (u.a. Förderrichtlinien)
Andreas Mengler (Fürsorgeverein Hamburg)
Übertragung von Aufgaben an Freie Träger
WS 8
Restorative Justice
ABSTRACT
Restorative Justice / Weiterentwicklung des TOA? / Überblick
Wiebke Hoffelner (OStA Schleswig), Gerd Delattre (TOA-Servicebüro)
WS 9
Opferorientierte Strafrechtspflege
Britta Krüger (Jugendarrestanstalt SH)
Opfer-Empathie-Training in der Jugendarrestanstalt Moltsfelde
Irmela Abrell (Seehaus/ Leonberg)
OTG – Opfer und Täter im Gespräch
WS 10
Strafvollzugsgesetze
ABSTRACT
Neue Gesetze und Gesetzentwürfe für Strafvollzug und BwH/aSDJ auch unter Berücksichtigung der Menschenrechtsperspektive
Jochen Goerdeler (Justizministerium SH), Dr. Helmut Roos (Nationale Stelle), Prof. Dr. Heinz Cornel (Alice Salomon Hochschule)
WS 11 entfällt
WS 12
Ersatzfreiheitsstrafen
Daniela Trncevic (Vorwerker Diakonie, Lübeck), Horst Belz (Netzwerk Straffälligenhilfe BaWü), Matthias Nalezinski (SBH, Berlin) ABSTRACT
Verhinderung von Ersatzfreiheitsstrafen / Gemeinnützige Arbeit und Standards / Kostenersparnis durch Schwitzen statt Sitzen (bes. Day-by-day/ BaWue (Landesrechnungshof)
Daniela Trncevic (Vorwerker Diakonie, Lübeck)
Verhinderung von Ersatzfreiheitsstrafen durch gemeinnützige Arbeit in Schleswig- Holstein
WS 13
Risikoorientierung + Fallzahlen
Rudolf Grosser (ehem. SDJ Meck-Pom), Prof. Dr. Michael Lindenberg (Rauhes Haus, Hamburg), Prof. Dr. Heinz Cornel (Alice Salomon Hochschule) ABSTRACT
Der Vorrang sozialarbeiterischen Handels in der BwH angesichts von Risikoorientierung und hohen Fallzahlen
Rudolf Grosser
Anmerkungen zur Risikoorientierung in der Bewährungshilfe
WS 14
BwH im Norden
ABSTRACT
Bewährungshilfe im echten Norden – so läuft es im Gastgeberland
Marietta Stenken, Peter Kleiß, Arne Hoffmann (alle LAG BwH SH)
Thementische am 25.09. Kongresszentrum
Fallzahlen BwH/aSDJ – muss sich etwas ändern? Was ist fachlich angebracht? Bewährungshilfe und Risiko - Kann sich dem die Soziale Arbeit entziehen? „Privatisierung“ – was hat sie gebracht?
Freie Träger am Gängelband der staatlichen Dienste oder sind diese eine Konkurrenz? Opferorientierte Strafrechtspflege – brauchen wir das auch noch? Entlassungs- + Übergangsmanagement – wer soll den Hut aufhaben: JVA, BwH/aSDJ oder freie Träger?
Umschichtung von Finanzmitteln vom stationären zum ambulanten Bereich Stalking – was hat die Gesetzgebung gebracht? Offenes Thema: Was brennt Ihnen fachlich unter den Nägeln?
Abschlussvortrag Kongresszentrum
Beobachtung von Dshihadisten – Auswirkungen auch für die Bewährungs-, Straffälligenhilfe und Strafvollzug? Michael Fischer Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein
Ankündigung mit Abstracts der 22. DBH-Bundestagung Damp Kongresszentrum
20. DBH-Bundestagung Berlin Freie Universität / Landesvertretung Baden-Württemberg
21. DBH-Bundestagung (Dokumentation) Darmstadt Darmstadtium / Evangelische Hochschule
Start Seitenanfang Kontakt AGB Impressum